Wie oft müssen die Filter gewechselt werden?

Die Vorfilter müssen alle 6 Monate gewechselt werden (laut Trinkwasserverordnung TVO), also Aktivkohlefilter und Sedimentfilter. In diesen Filtern sammelt sich Schmutzfracht. Die eigentliche Umkehrosmosemembrane dagegen hat eine wesentlich längere Lebensdauer (weil hier die Schmutzfracht über die Membranspülleitung aus der Anlage gespült wird). Wir empfehlen bei regelmässiger und häufiger Nutzung der Umkehrosmoseanlage einen Membrantausch alle 2 Jahre vorzunehmen, bei unregelmässiger und geringer Nutzung der Anlage dagegen würden wir einen jährlichen Membrantausch empfehlen wollen.